Sonntag, 19. April 2015

Ossobuco

Ich mag das klassische Ossobuco in Tomatensauce ebenso wie dieses basisch gekochte. Man kann es ja je nach Kochlaune oder Inhalt des Kühlschrankes mit oder ohne Tomaten kochen.

Zutaten für 2 Personen:

2 Kalbs- oder Schweinshaxen
1 TL Kartoffelmehl
1 EL Öl
Salz und Pfeffer
1 Rosmarinzweig
3 Karotten, in Stücke geschnitten
2 dl Bouillon

In einer tieferen Bratpfanne mit dem Öl die Haxen beidseitig goldbraun anbraten. Die Karotten beigeben und ebenfalls in der Bratpfanne etwas anbraten. Mit dem Bouillon ablöschen und den Rosmarinzweig dazugeben. Das Ganze salzen, pfeffern und mit dem Deckel verschliessen.
Auf kleinem Feuer 1 1/2 bis 2 Stunden köcheln lassen. Nach Bedarf Wasser nachgeben und am Ende der Kochzeit mit Kartoffelmehl binden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen