Montag, 28. März 2016

Pizzateig

Früher hatten wir im Garten einen richtigen Holzpizzaofen. Unterdessen hat ihn das Zeitliche gesegnet und ich backe eben meine Pizzas im normalen Ofen. Der Holzfeuergeschmack fehlt, aber die Pizzas sind ebenso lecker. Der Teig und der Beleg bleiben ja doch immer die selben. Bleiben Teigresten, lässt sich am Ende ein feines Brot daraus backen.

Zutaten für den Pizzateig für 6 Pizzas:

400g Mehl
   7g Trockenhefe
   2dl lauwarmes Wasser
 1 TL Salz
 2 EL Olivenöl

Mehl, Hefe und Salz gut miteinander vermischen. Olivenöl und Wasser beigeben und alle Zutaten zu einem weichen und geschmeidigen Teig kneten. Nach einer Stunde aufgehen lassen, je 200g zu einem runden, dünnen Teig auswallen.
Beleg auf der Pizza verteilen: Zerdrückte Pelatis, geriebener Mozzarella, Schinken, Thon, Crevetten, Oliven, Peperoni etc. je nach Wunsch und die Pizza im auf 240 Grad vorgeheiztem Ofen je nach Ofen ca. 6 bis 10 Minuten backen.



Knusperkartoffeln

Wenn es schnell gehen muss und ich aber Kartoffeln essen möchte, dazu noch knusprige, dann komme ich um meine Ofenkartoffeln nicht herum. Schnell ist bei diesem Rezept eher relativ, bis die Kartoffeln fertig sind, dauert es doch 40 Minuten. Eine Zeitspanne, die sich lohnt mit Kochen und einem Apéro zu überbrücken.

Zutaten:

Kartoffeln, 300g für 2 Personen
Olivenöl
Salz
Rosmarin in Nadeln
Rosmarinpulver
Thymianpulver


Die Kartoffeln mit der Schale oder geschält in nicht allzu grosse Stücke schneiden und auf ein Ofenblech verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und salzen. Würzen mit den Rosmarinnadeln und dem Rosmarin- und Thymianpulver. Gut wenden und für 30 Minuten im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen knusprig backen.