Dienstag, 9. September 2014

Gefüllte Weinrebenblätterrollen

Dieses Rezept stammt auch von meiner Freundin Zeyno aus der Türkei. Sie gab mir diese Rollen zum Probieren mit und ich MUSSTE sie nachher unbedingt nach dem Rezept bitten, diese selbstgekochten Rollen schmecken wie Ferien in der Türkei oder Griechenland!

Zutaten:

40 - 50 Weinrebenblätter, 20 Minuten vorgekocht

für die Füllung:
250 g Reis
2 dl Olivenöl
50 g Pinienkerne
50 g Korinthen (kleine schwarze getrocknete Trauben)
750 g Zwiebeln, fein gehackt
1 TL Salz
1 TL Zucker
2,5 dl kochendes Wasser
1 Bund Petersilie, fein gehackt
1 Bund Dill, fein gehackt
1 Bund Pfefferminze, fein gehackt

Den Reis waschen und 1 Stunde in kaltem Wasser einlegen. Nachher gut abtropfen.
Olivenöl erhitzen, die Pinienkerne leicht rösten, die Zwiebeln dazugeben und bei mittlerer Hitze gelb rösten. Den Reis dazugeben und 5 Minuten mitrösten. Jetzt Salz, Zucker und Trauben beigeben, gut umrühren und das kochende Wasser zuschütten. Einmal aufkochen lassen und bei kleiner Hitze 15 Minuten kochen.
Die gekochten Weinrebenblätter mit der Glanzseite nach unten auslegen, belegen und einrollen. In Bouillon 10 Minuten fertigkochen.

Die fertigen Rollen lassen sich 1 - 2 Wochen im Kühlschrank frisch halten und eignen sich auch gut zum Einfrieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen